Die KBS Infra GmbH wird Teil des Boels-Konzerns

Boels - KBS

Sehr geehrter Geschäftspartner,

wie Sie bereits seit letztem Jahr wissen, wurde KBS als Teil der Cramo-Gruppe vom niederländischen
Boels-Konzern übernommen. Mit dieser Übernahme wurde Boels zu einem der größten Vermieter und
Baudienstleister von Baumaschinen und Bauequipment in Europa. Dank eines sehr dichten Filialnetzwerkes
stehen unseren Kunden in Deutschland flächendeckend mehr als 2500 verschiedene Maschinen und
Werkzeuge von allen führenden Marken zur Verfügung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung kennen
wir die Baubranche in- und auswendig, so dass Sie sich auf unser Wissen, auf Kontinuität und einen
weiterhin außergewöhnlichen Service verlassen können.

In diesem und letztem Jahr haben wir hart an der Integration der Unternehmen gearbeitet und sind stolz
darauf, nun den nächsten Schritt gehen zu können: KBS wird ein direkter Teil der Boels-Familie! KBS wird
hierbei gegen Ende dieses Jahres in Boels Rental umbenannt. Sobald die Verschmelzung vollzogen ist,
erhalten Sie von uns natürlich weitere Informationen zu den rechtlichen Aspekten.

Das Wichtigste jedoch bereits an dieser Stelle: Laufende Verträge bleiben
unverändert bestehen, unser hoher Serviceanspruch und Ihr persönlicher Ansprechpartner bleiben auf jeden
Fall erhalten. Wir bieten Ihnen jedoch zukünftig aus einer Hand eine noch bessere geografische Abdeckung,
damit wir Ihnen überall mit kürzeren Wegen die beste Qualität bieten können.

Nicht umsonst sagen wir daher: Neuer Name, vertrauter Service!

Wir freuen uns auch in neuem – orangenen – Gewand sehr auf eine weitere Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen
KBS Infra GmbH